Eure Kinder sind nicht euer Besitz

Sie sind Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selbst. Sie kommen durch euch, aber nicht von euch. Ihr könnt Ihnen eure Liebe geben, aber nicht eure Gedanken, denn sie haben ihre eigenen Gedanken. Ihr könnt ihrem Körper ein Zuhause  geben, aber nicht ihren Seelen, denn ihre Seelen wohnen in dem Haus von morgen, das ihr nicht besuchen könnt, nicht einmal in euren Träumen. Wenn ihr wollt, könnt ihr euch bemühen, zu werden wie sie, aber ihr dürft sie nicht dahin bringen wollen, zu werden wie ihr. Denn das Leben geht nicht rückwärts und hält sich nicht beim Gestern auf.

Der arabische Poet
Khalil Gibran (1883-1931)


 
Sind Sie aufgrund Ihrer beruflich oder familiären Situation so in den, dass Sie für Sie Ihr/e Kind bzw. Kinder

  • eine familiäre Betreuung

  • individuell abgestimmte Betreuungszeiten (auch am Wochenende und am Abend)

  • eine auf die Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmte Ernährung (auch für Allergiker)

  • viel Platz zum Spielen (800 m² Garten, großer Spielraum)

 

suchen, dann sind Sie hier vollkommen richtig.

 

                  Anregungen, Fragen oder Kritiken